Betriebserkundung der achten Klassen bei der Firma ERLUS

Die drei achten Klassen waren zusammen mit ihren Klassenlehrern Frau Biedersberger, Herr Kaiser und Herr Reichmann direkt nach den Herbstferien in Neufahrn bei der Firma ERLUS zur Betriebserkundung eingeladen.

 
Vor Ort wurden wir von Robert Daffner in Empfang genommen. Nach einer kleinen Stärkung erklärte uns Herr Daffner, was man alles über die Firma wissen muss. Die Firma ERLUS stellt vor allem Dachziegel, aber auch Schornsteine her. Insgesamt arbeiten rund 550 Mitarbeiter bei ERLUS, die meisten davon in Neufahrn, aber es gibt auch noch andere Produktionsstandorte, unter anderem in Ergoldsbach. Das Unternehmen macht rund 115 Millionen Euro Umsatz im Jahr. Wir erfuhren von Herrn Daffner, dass ERLUS eine Aktionsgesellschaft sei, aber dass rund 80 Prozent der Aktien in der Hand von einer Familie sind. Man sei einer der wichtigsten Dachziegelhersteller in Deutschland, aber dennoch eigentlich ein mittelständisches Unternehmen.
Danach starteten wir mit Herrn Daffner auf die Betriebserkundung auf das riesige Firmengelände. Herr Daffner war selbst lange im Betrieb, ist seit sieben Jahren in Rente, macht aber immer wieder Firmenführungen und kennt sich natürlich besonders gut aus.  Wir durften die Rohstoffanlieferung, die Lagerung und natürlich auch das Herzstück der Firma, die Produktion der Ziegel mit Trocknung und Brennanlage sehen. Besonders beeindruckend war auch das riesige Außenlager der Dachziegel. Rund 350.000 werden pro Tag in Neufahrn produziert. Pro Jahr stellt die Firma an allen Standorten 125 Millionen Dachziegel her. Das reiche für 80.000 Dächer, erklärte Herr Daffner. 

 

Im Anschluss fuhren wir mit vielen neuen Eindrücken und auch etwas schmutzig vom Staub in der Produktion wieder zurück in die Schule. 

 

November 2018

 

 

 

 

MS Oberroning

der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

 

Klosterweg 2

84056 Oberroning

 

Tel.:  08785 / 968 59 20

Fax.: 08785 / 968 59 28

 

sekretariat@ms-oberroning.de