8b besucht Druckzentrum der Mittelbayerischen Zeitung in Regensburg

Die Klasse 8b war im Rahmen des Deutschunterrichts zusammen mit Herrn Utz und Herrn Reichmann zu Gast im Druckzentrum der Mittelbayerischen Zeitung in Regensburg um dort zu erfahren, wie eigentlich eine Zeitung entsteht – und zwar von der Papierrolle bis zum fertigen Exemplar.

 

In Regensburg wurden wir gleich sehr freundlich und herzlich begrüßt. Zuerst machten wir alle gemeinsam ein Foto, das wir am Ende der Tour durch die Druckerei als Zeitungsseite wieder bekommen sollten. Dann folgten wir dem Weg der Zeitung durch die Druckerei. Im Papierlager erfuhren wir, dass eine Rolle Papier über zwei Tonnen wiegt und mehr als 30 Kilometer lang ist. Abgeholt werden die Rollen von einem vollautomatischen Transportroboter, der die Druckmaschinen bestückt.
Im unteren Bereich der riesigen Druckmaschine mit vier Drucktürmen konnten wir sehen, wo die vier vier Farben in Tank lagern und wo die Papierrollen eingehängt werden. Im Anschluss begaben wir uns in die Steuerungszentrale der Druckerei. Dort sahen wir, wo die Druckplatten hergerichtet werden. Für eine farbige Zeitungsseite braucht es vier Druckplatten, eine für jede der vier Grundfarben, die beim Druck verwendet werden. Die Druckmaschinen selbst liefen gerade nicht, weshalb wir uns zuerst auf den Weg in die große Pack-Halle machten, wo die Werbeblätter vollautomatisch in die Zeitungen eingelegt werden und die Zeitungen dann verpackt und gebündelt werden.
Nach einem kurzen Film über die Mittelbayerische Zeitung kehrten wir noch einmal zurück zur Druckmaschine Colorman XXL und konnten sie dann auch in Aktion erleben.

 

Ausgestattet mit vielen neuen Eindrücken traten wir schließlich gemeinsam den Heimweg nach Oberroning an.

 

Februar 2019

MS Oberroning

der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

 

Klosterweg 2

84056 Oberroning

 

Tel.:  08785 / 968 59 20

Fax.: 08785 / 968 59 28

 

sekretariat@ms-oberroning.de