Infotruck der Metall- und Elektroindustrie und BMW

Die Klasse 8a und 8b besuchten an zwei Tagen im Mai den Infotruck der Metall- und Elektroindustrie und das Ausbildungszentrum der BMW in Landshut.

 

Zuerst war die Klasse 8a mit Frau Chrisam und Klassenleiter Herrn Kaiser zu Gast. Zwei Tage später folgte die Klasse 8b mit Frau Zimmer und Klassenleiter Herrn Reichmann.

 

Zu Beginn wurden die Schülerinnen und Schüler am ME-Truck in Empfang genommen. Dort ging es hinauf in den ersten Stock des Sattelschleppers, der über die Ausbildungsmöglichkeiten im Metall- und Elektrogewerbe informiert. Am Anfang waren die Schüler noch etwas zurückhaltend, doch als es dann darum ging, an interaktiven Displays verschiedene Aufgaben zu lösen, waren alle voll bei der Sache. Im Anschluss wurde es noch praktischer. Im Erdgeschoss des großen Truck-Aufliegers warteten typische Tätigkeiten der Metall- und Elektroberufe auf die Schüler. Es galt, Schaltkreise zusammen zu bauen, verschiedene Stecker zu erkennen und vieles mehr. Besonders angetan waren alle von der CNC-Fräse, die mit etwas Hilfe von den Schülern programmiert wurde und so ein Klassenlogo fräste.

 

Schließlich wurden wir abgeholt und ins Ausbildungszentrum der BMW geführt. Dort erfuhren wir zuerst von Azubis in einem interessanten Vortrag, welche Ausbildungsmöglichkeiten es bei BMW gibt. Anschließend holte der Ausbildungsleiter der Gießereitechniker uns ab und führte uns durch das moderne Ausbildungszentrum.

 

Am Ende der Veranstaltung durften die Schülerinnen und Schüler sogar noch in einem ganz besonders lackierten BMW i8 Platz nehmen.

Mit vielen neuen Eindrücken ging es schließlich zurück nach Oberroning.

 

Mai 2019

MS Oberroning

der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

 

Klosterweg 2

84056 Oberroning

 

Tel.:  08785 / 968 59 20

Fax.: 08785 / 968 59 28

 

sekretariat@ms-oberroning.de