Erste-Hilfe-Kurs für die neuen Schulsanitäter

Auch wenn während der Corona-pandemie der Dienst der Schulsanitäter nicht immer regulär aufrechterhalten werden kann, so hatten wir dennoch die Möglichkeit, zehn Schülerinnen und Schüler aus den achten Klassen zu neuen Schulsanitätern auszubilden.

 

Die fünf Mädchen und fünf Jungen erhielten dabei einen Erste-Hilfe-Kurs  von Herrn Reichmann, der die Schulsanitätsgruppe an der Mittelschule Oberroning betreut. Der Kurs wurde wie in den vergangenen Jahren in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Roten Kreuz veranstaltet. Der BRK-Kreisverband Landshut stellt das Material für den Kurs zur Verfügung und zugleich ist der Kurs für die neuen Schulsanis kostenlos.


Die Schulsanis lernten dabei den Umgang mit Verletzungen und akuten Krankheiten in der Ersten Hilfe. natürlich wurden coronabedingt auch hier besondere Regelungen eingehalten. So musste zum Beispiel die Herz-Lungen-Wiederbelebung ohne Beatmung stattfinden.


Die zehn neuen Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter waren den ganzen Tag über mit großem Interesse und großem Einsatz bei der Sache und können nun in den regulären Schulsanitätsdienst eingebunden werden, sobald dieser wieder läuft.

 

Oktober 2020

MS Oberroning

der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

 

Klosterweg 2

84056 Oberroning

 

Tel.:  08785 / 968 59 20

Fax.: 08785 / 968 59 28

 

sekretariat@ms-oberroning.de